Aktuelles

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ -Aristoteles-

Mit diesem Weihnachtsgruß bedanken wir uns herzlichst für die wertvolle und vertrauensvolle Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. Unser gesamtes Team wünscht Ihnen und Ihren Lieben ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2022 – bleiben Sie gesund!

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine gemeinnützige Organisation mit einer Weihnachtsspende unterstützt.
Mehr dazu finden Sie hier: „Spenden statt Schenken“

Herzlichst für das gesamte #teamHORN

Dipl.-Ing. (FH) Christian Horn
Ing. Markus Horn
Edith Gutschelhofer

Zu den Social Media Profilen HORN Metallverarbeitung: Facebook, Instagram und LinkedIn

Mehr lesen
Familien helfen unter dem Motto „Spenden statt Schenken“

Auch in diesem Jahr unterstützen wir wieder gerne eine gemeinnützige Organisation mit unserer Weihnachtsspende. Das #teamHORN hat sich für die Stiftung Kindertraum entschieden, welche Herzenswünsche von Kindern mit Behinderung oder schwerer Erkrankung erfüllt.

Wir hoffen, im Sinne all unserer treuen Geschäftspartner zu handeln und freuen uns, wenn uns dies viele andere gleichtun. So erreichen wir gemeinsam, dass viele Familien mit Kindern Unterstützung erfahren und so vielleicht ein schöneres Weihnachten feiern können.

Stiftung Kindertraum: Herzenswünsche erfüllen

Zu den Social Media Profilen HORN Metallverarbeitung: Facebook, Instagram und LinkedIn

Mehr lesen
#Indoorskydiving ein Adrenalinkick für alle

Gewünscht wurde ein actionreicher Lehrlingsausflug – ein einzigartiges Erlebnis, dass Spaß für jedermann garantiert. Diese Anforderungen schien WINDOBONA, der erste österreichische Windkanal zu erfüllen.

Mit der Geschäftsführung zum Lehrlingsausflug

Die Lehrlinge wurden zu ihrem Ausflug am 15. Oktober 2021 von Ing. Markus Horn und DI (FH) Christian Horn begleitet. Ein Dankeschön gilt an dieser Stelle dem Busunternehmen Hirzabauer, welche die Fahrten zu unserer größten Zufriedenheit ausgeführt hat. Nach dem Check-In im WINDOBONA erfolgte die Flugschulung durch einen professionellen Coach. Für jeden Teilnehmer gab es rund 4 exklusive Flugminuten. Das Feedback war Begeisterung, so manch einer hätte noch gerne die eine oder andere Minute angehängt.

Ausklang im Schweizerhaus und Prater

Den actionreichen Tag ließ man im Schweizerhaus – traditionell mit der „weltbesten Stelze“ oder einem Wiener Schnitzel – ausklingen. Im Anschluss blieb für das junge Team noch genug Zeit sich durch die Fahrgeschäfte im Prater zu testen. Und die Geschäftsführung? Hr. Ing. Markus Horn genoss gut aufgehoben, hoch oben das Riesenrad von Wien.

Resümee zum Lehrlingsausflug #HORNhighperformer

Bei wunderschönem Wetter, konnte gemeinsam mit den Lehrlingen ein perfekter Lehrlingsausflug genossen werden. Es wurde viel gelacht, man konnte sich untereinander noch besser kennenlernen und ist mit einer neuen tollen Erfahrung nach Hause gekommen. Alle Teilnehmer am Ausflug haben erfolgreich ihr Indoorskydiving Diploma erhalten, und können wirklich stolz auf ihre Perfomance sein!

Hirzabauer, Miesenbach

WINDOBONA, Wien

Schweizerhaus, Wien

Zu den Social Media Profilen HORN Metallverarbeitung: Facebook, Instagram und LinkedIn

Mehr lesen
Herbstfest am Firmengelände in Ratten

Unter Einhaltung aller gesetzlichen Auflagen und dem Motto „Höllfire BBQ meets #teamHORN“, fand am 1. Oktober das jährliche Herbstfest, dank idealer Wetterbedingungen, als Outdoor-Veranstaltung statt.

Im neuen #teamHORN Polo-Shirt zum Gruppenfoto

Alle Mitarbeiter*innen erhielten zum Dank für den täglichen, unermüdlichen Einsatz eine neue Soft Shell Jacke und ein neues Firmen Polo-Shirt. Gemeinsam ging es zum #teamHORN Foto, wo rund 100 Mitarbeiter abgelichtet wurden.

10, 15, 20, 25 und sogar 30 Jahre Betriebszugehörigkeit

Am Programmpunkt stand auch die Ehrung von 9 Kollegen mit einem Dienstjubiläum. Anhand der Betriebszugehörigkeit wurde von Hr. Ing. Horn selbst festgestellt: „All jene mit einer Dienstzeit von ‚Komma null ein Jahr‘ (=Eintritt mit 1.9), sind jene die bereits bei der Firma HORN gelernt haben.“ Und das war der Großteil. Auch eine Pensionierung wurde gefeiert. An dieser Stelle wünschen wir unserem langjährigen Frontmann im Lager alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt, wenn gleich wir ihn noch gerne länger als aktiven Mitarbeiter behalten hätten.

Vom Brisket Burger mit Karamellzwiebeln bis hin zu BBQ Karfiol

Manuel und sein Team von Höllfire BBQ aus Gasen, haben uns mit ihren Grillköstlichkeiten und Service absolut begeistert. Wir bedanken uns herzlich für dieses großartige Gaumenerlebnis! Unser Dank ergeht auch an Spar Pretterhofer in St. Kathrein und die Bäckerei Haider in Fischbach für ihre Lieferungen. Abschließend bedanken wir uns bei allen fleißigen Helfern, welche das Fest erst ermöglicht haben. Um es in den Worten der Geschäftsführung auszudrücken: „Jeder Einzelne im #teamHORN zählt!“.

Höllfire BBQ von Manuel Peßl 

Spar Pretterhofer (Rupis Greisslerei), St. Katherin a.H.

Bäckerei Haider, Fischbach

Fotos © INTOUCH Werbeagentur & Internetagentur

Zu den Social Media Profilen HORN Metallverarbeitung: Facebook, Instagram und LinkedIn

Mehr lesen
Abtauchen in die Welt der Metallindustrie

Am 30. September wurden in der Firma HORN rund 22 Schüler mit ihrer Lehrkraft Herrn Ferdinand Zisser empfangen, um die Jugendlichen über ihre Möglichkeiten im Fachbereich „Metall“ und die Lehre bei HORN zu informieren.

Vom Lehrling zum TOP-Facharbeiter oder „mehr“

Aufgeteilt in 2 Gruppen, gab es Informationen zur Lehrlingsausbildung, eine Besichtigung der Produktion sowie der Lehrwerkstätte. Dort durften die jungen Herren einer der Zerspanungstechnikerinnen im 4. Lehrjahr über die Schulter schauen. Außerdem wurden viele Fragen beantwortet wie: Wie lange dauert die Lehrzeit und was verdiene ich? Wie sieht der Ablauf der Lehrlingsausbildung genau aus? Welche Benefits erwarten mich? Aber auch Dinge wie – warum in den Hallen so ein angenehmes Klima trotz Maschinenbetrieb herrscht und wieso die Stapler so leise sind – interessierten die Schüler.

Nahe an der Realität mit dem Schweißsimulator

Große Begeisterung rief das „Virtual Welding“ bei allen hervor. Hier konnten sich die Schüler am Schweißsimulator um die höchste Punkteanzahl risikolos und ressourcenschonend duellieren. Auch ihr Lehrer war zufrieden über den gelungenen Vormittag: „Es ist richtig viel Information auf einmal für die Burschen, sie waren wirklich sehr aufmerksam und interessiert, also eine sehr gelungene Exkursion für alle.“

Einladung zu Schnuppertagen

Wir hoffen auch, dass wir dem einen oder anderen eine Entscheidungshilfe mitgeben konnten und freuen uns bereits jetzt, wenn jemand unserer Einladung zu den Schnuppertagen folgt.

Zu unseren Lehrlingsseiten Success (auch Online Bewerben) und Lehrlingsausbildung/Lehrwerkstätte 

Zu den Social Media Profilen HORN Metallverarbeitung: Facebook, Instagram und LinkedIn

Mehr lesen