Aktuelles

35 Betriebe, 130 offene Lehrstellen: „startYOURfuture“ in der Industrie

Im Juni fanden drei Online-Lehrstellenbörsen „startYOURfuture – Deine Lehre in der Industrie“ statt. Bei diesem Online-Event stellen 35 namhafte steirische Industriebetriebe mehr als 130 offene Lehrplätze interessierten Jugendlichen vor. Die virtuellen Veranstaltungen von AMS Steiermark und der Plattform „Die Industrie“ gingen am 1., 2. und 10. Juni über die Bühne.

HORN war live am 10. Juni mit dabei: Lehrlinge für Maschinenbau oder Zerspanungstechnik gesucht

Auch die Firma HORN war live bei dem Online-Event mit dabei, um dort interessierten Jugendlichen von den Benefits einer Erfolgslehre als Metalltechniker (Maschinenbau oder Zerspanungstechnik) bei HORN zu berichten. Niemand geringerer als Ing. Markus Horn (Geschäftsführung, Lehrberechtigter) selbst nahm sich die Zeit, um von den Erfahrungen in der Lehrlingsausbildung („Hier beginnt unser Erfolg“) und der Lehrwerkstätte zu erzählen. Die Firma HORN hat bereits über 130 Lehrlinge ausgebildet, und dies mit durchschlagendem Erfolg – dass dafür keine 10 Minuten reichen, war bereits im Vorfeld klar. Alle Interessenten/innen sind herzlich eingeladen sich nach Anmeldung den Betrieb und die Lehrwerkstätte anzusehen. Schnuppern ist natürlich möglich! Frau Fr. MMag. Maria Maierhofer steht für die Beantwortung von Fragen gerne zur Verfügung und koordiniert alle Anfragen und Termine.

– Gemeinsam starten wir deinen Erfolg – Jetzt!

Hier kann das Video (Aufzeichnung) nachgesehen werden

Mehr Infos zu den aktuellen offenen Lehrstellen

Allgemeine Infos zur Lehrlingsausbildung und Lehrwerkstätte

Foto: (c) IV-Steiermark

Mehr lesen
start_your_future_alle_termine

Klimaeffiziente Investitionen aus dem Jahr 2020

Lüftungsanlage mit energieeffizienter Kühlung

Errichtung einer mechanischen Lüftungsanlage für die Hallen 1, 2, 3, 4, 5 und Lehrwerkstatt. Die Anlage sorgt für 100 %-ige Frischluftzufuhr und Luftkühlung durch Bachwasser. Die Anlage dient der Verbesserung der Raumluft und der Arbeitsbedingungen. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWE/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

Photovoltaikanlage

Errichtung einer Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 612,0 kWp auf den Dächern der Betriebsgebäude. Es werden jährlich ca. 650.000 kWh Ökostrom erzeugt. Die Anlage ist als Überschusseinspeiseranlage geplant. Der hohe Stromverbrauch der Produktionsanlagen im
2-Schicht-Betrieb ist ein idealer Direktverbraucher. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWE/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

 

Mehr lesen